Frau Roskothen spielt Debussy im Gasteig

Claude Debussy hat seinen 150. Geburtstag und Frau Gabriele Roskothen aus der Basler Str. gibt ihm zu Ehren am Dienstag, 09.10.2012 um 19:30 Uhr ein Konzert im Gasteig.

Aus dem Programm:
Isabelle Nicolas, Sopran und Fredrik Ahnsjö, Tenor sowie Gabriele Roskothen, Klavier geben Einblicke in das spätromantische Liedschaffen Claude Debussys und seiner Zeitgenossen Gabriel Fauré, Henri Duparc und Ernest Chausson. Christian Kelnberger liest aus Briefen des Komponisten. Der Tenor Fredrik Ahnsjö hat „die romantische Seele seines lyrischen Helden mit großer künstlerischer Sensibilität durchdrungen“, die „bildreiche Sprache kongenial zum Klingen gebracht“ und dabei „die Zuhörer nicht nur begeistert, sondern richtig glücklich gemacht.“ (Münchner Merkur)

Hier gibt es Karten.